> Reisen > Organisation > Traveler's care

Traveller's care

Alitalia hat ein engagiertes Programm mit EC 1107/06 Richtlinie Beschluss zur speziellen Unterstützung von Personen mit eingeschränkter Motorik oder Sensorik; diese Unterstützung muss bei der Buchung beantragt werden.
Es ist daher wichtig, sich der Verfügbarkeit solcher Dienstleistungen bei Ihrem Reisebüro oder Callcenter zu vergewissern und bei der Buchung speziell nachzufragen. Wir empfehlen, diese Betreuung wenigstens 48 Stunden vor der offiziellen Abflugzeit zu verlangen.

Rollstuhl und Tragbahre an Bord

Sie können Ihren eigenen Rollstuhl ohne Aufpreis mitnehmen, ob zusammenfaltbar oder elektrisch; er wird beim Einchecken als Gepäck registriert. 

  • 60' vor Abflug für Flüge innerhalb Italiens
  • 90' für internationale Flüge
  • 120' für interkontinentale Flüge

Sie können auch folgende andere Rollstuhloptionen wählen: 

  • bis zur Flugzeug Einsteigtreppe 
  • bis zum Flugzeug Kabineneingang, um das Treppensteigen zu vermeiden, wo möglich 
  • bis zu Ihrem Sitzplatz an Bord

Falls Sie im Liegen reisen müssen, verlangen Sie bitte den Tragbahrenservice bei der Buchung.

Blindenhunde für Passagiere mit Seh- oder Hörbehinderungen

Blindenhunde, die mit Personen reisen, die sehbehindert oder hörgeschädigt sind, werden entweder im Frachtraum in einem speziellen Hundezwinger untergebracht oder in der Kabine mit Beißkorb und Leine, falls genügend Raum vorhanden ist.
Diese Tiere reisen umsonst und ohne Gewichtsbegrenzung. Wenn Sie den Flug buchen, muss die Verfügbarkeit für den Hund gecheckt werden. Der Hundebesitzer muss die notwendige Ausrüstung für den Flug (Beißkorb, Leine und/oder Zwinger) besorgen.

Sauerstofftherapie

Passagiere mit Herz-, Lungen- oder Atmungsproblemen können einen Sauerstoffservice buchen, um mögliche Komplikationen durch Kabinendruckausgleich beim Fliegen in großen Höhen zu vermeiden.

An Bord Begleitung für abhängige Reisende

Alle Passagiere, die nicht unabhängig, blind oder taub sind, oder die einen Rollstuhl oder eine Tragbahre brauchen, müssen in Begleitung einer Person sein, die ihnen die notwendige Unterstützung während des Fluges zu jeder Zeit geben kann.

Alitalia garantiert allen Personen mit gesundheitlichen Problemen und die entsprechende Medikamente und andere Geräte während der Flugreise in Anspruch nehmen müssen, Beistand und geeignete Dienstleistungen. Auf spezifische Fluggastanfragen werden diese spezifischen Verlangen eventuell erneut bewertet.

MEDIF und FREMEC medizinische Einverständniserklärung

Sie müssen das Medizinische Information Formular (MEDIF) – medizinische Einverständniserklärung – ausdrucken, ausfüllen und vom Hausarzt unterschreiben lassen, wenn Sie die speziellen Beistandsdienstleistungen in Anspruch nehmen wollen. Dieses Formular darf nicht länger als 7 Tage vor Abflug datiert sein.
Fluggäste mit chronischen Leiden oder physischen Behinderungen können ebenfalls ihre FREMEC Karte (Frequent Traveller’s Medical Card) vorlegen, eine Gesundheitskarte, die für 5 Jahre gültig ist; Sie müssen dann Abschnitt E, Seiten 1 und 3 der MEDIF ausfüllen, worin Sie erklären, ob Sie auf sich selbst gestellt sind oder Begleitung brauchen. Die folgenden Personen müssen diese Dokumente vorlegen:

  • Personen, die Sauerstoff oder eine Tragbahre an Bord brauchen
  • Personen, die aus physischen oder geistigen Gründen nicht unabhängig sind
  • Personen, die absolut spezielle medizinische Versorgung an Bord brauchen
  • Personen, die schwanger sind mit der Möglichkeit von Komplikationen oder die in den vermeintlich letzten 4 Wochen der Schwangerschaft stehen


Mitnehmen von Injektionsspritzen an Bord

Das Mitnehmen von Injektionsspritzen zum persönlichen Gebrauch ist erlaubt für den gesamten Flug (Abflug, Aufenthalt, Rückflug).
Um Spritzen mitnehmen zu können, braucht man die Genehmigung der Fluggesellschaft; dies kann bei der Buchung und durch Vorlegen der folgenden Dokumente bei Check-in geschehen:

  • ärztliches Attest, datiert nicht älter als 30 Tage höchstens vor Abflugdatum; gibt den Grund für die Medikation, die Menge und die Art der Verabreichung an.
  • Medikament Beizettel 
  • Erklärung, dass Behälter stoß- und umfallsicher ist


Spezielle Betreuung im Alitalia Terminal 1 in Fiumicino

Wenn Ihr Abflug mit Alitalia vom Terminal 1 in Fiumicino ist und Sie spezielle Betreuung brauchen, dann

  • können Sie alle Check-in Formalitäten an den Alitalia Schaltern Nr. 149-150 erledigen
  • alle Sicherheits- und Einsteigchecks in der designierten Lounge erledigen.

Für weitere Information wenden Sie sich bitte an den Callcenter oder das nächste Alitalia Büro. Hilfreiche Vorschläge zu einer best-möglichen Reise lassen sich auch auf den An Bord-Wohlbefinden Seiten finden.

Press Privacy Security SkyTeam

© Copyright Alitalia - Compagnia Aerea Italiana S.p.A.

P. IVA 02500880121 Piazza Almerico da Schio Pal. RPU - 00054 Fiumicino (RM)